Bist du ein Biker?

Der Winter ist endlich vorbei und der begeisterte Biker freut sich über milde Temperaturen und Sonne. Die Zeit ist gekommen, das Motorrad auf Vordermann zu bringen, die passende Ausstattung und Zubehör anzuschaffen und ab jetzt wieder am Wochenende herrliche Motorradtouren zu unternehmen.
Ein echter Biker weiß, wie toll Motorrad-Touren sind und wie viel Spaß man dabei hat. Allerdings macht das Ganze gleich nochmal so viel Spaß, wenn man praktische Motorrad Gadgets sein Eigen nennen kann. Denn heutzutage möchte auch auf dem Motorrad niemand mehr auf einen gewissen Komfort verzichten.
Zudem dienen viele Motorrad Gadgets auch der eigenen Sicherheit – und die sollte man als Motorradfahrer nie vernachlässigen.
Wir zeigen euch hier ein paar Beispiele was es so gibt. So kommt ihr auf den Geschmack und könnt Euch dann in Ruhe in unserm Online Shop umsehen. Ihr findet bestimmt ein tolles Motorrad Gadget für Euer Motorrad!
Action Kamera zur Dokumentation der Motorrad-Tour
Wer hat noch nicht davon geträumt, die irre Tour mit dem geliebten Motorrad mit einer Kamera zu filmen, während einem der Fahrtwind um die Ohren saust? Vielleicht hat man ja auch bei den Biker Freunden auf dem Facebook Profil schon tolle Videos bewundert und sich neidisch gewünscht, das auch mal machen zu können.
Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Action Cams auf dem Markt, von denen der bekannteste Vertreter sicherlich die berühmte GoPro ist.
Eine Action Cam gehört schon fast zur Standardausrüstung von Extremsportlern. Deshalb sollte man sich als Motorrad Fan ebenfalls nicht Lumpen lassen und seine waghalsigen Manöver per Kamera verewigen.
Diese Kameras wurden speziell für Extremsituationen konzipiert. Sie sind daher robust und einfach zu bedienen.
Stauraum fürs Motorrad – tolle Tankrucksäcke
Bei einem Tagesausflug, oder gar einem mehrtägigen Motorrad Trip braucht man doch ein paar Sachen. Allerdings hat man auf dem Motorrad natürlich keinen Kofferraum, wo man normale Taschen und Koffer unterbringen kann. Deshalb bieten sich für das Motorrad neben den beliebten Top Cases auch die Tankrucksäcke an. Denn das Tragen eines Rucksackes auf einer längeren Fahrt ist einfach ziemlich unbequem.
In den Tankrucksack passen viele Dinge, mindeste ein paar Klamotten zum Wechseln, Zahnbürste, Toilettenbedarf, ein Buch und noch so einiges mehr.

Alles für dein Motorrad

Navigationsgeräte
Navigationsgeräte gehören mittlerweile auch auf das Motorrad. Dafür gibt es spezielle Halterungen und Dank Funk oder Mobiltelefon samt Freisprecheinrichtung, welche direkt in den Helm integriert ist, können die Biker, wenn sie in einer Gruppe unterwegs sind, mühelos kommunizieren.
Geheimer Wachtmeister
Wer sein Motorrad liebt, der will es so gut wie möglich vor Langfingern schützen. Die meisten Schlösser sind schneller geknackt als das neue Motorrad geliefert ist. Deshalb greifen immer mehr Motorradbesitzer zu einem GPS Device, mit dessen Hilfe das gestohlene Motorrade schnell und mühelos geortet werden kann.
Die modernen Geräte lokalisieren das Motorrad über Mobiltelefon Signale und GPS-Ortung. Die Geräte sind kleiner als eine Zigarettenschachtel und können sehr gut versteckt werden. Um die Daten übermitteln zu können, braucht das Gerät Strom plus eine SIM Karte.
Nackenschutz
Ursprünglich kommt dieses Gadget aus dem Offroad-Sport, wird aber immer mehr auch von „normalen“ Motorradfahrern benutzt. Denn im Falle eines Sturzes schützt es den empfindlichen Nackenbereich und hat schon viele Motorradfahrer vor dem Rollstuhl bewahrt.
Der Kranz um den Hals verhindert nämlich, dass beim Sturz auf den Kopf (auch Köpfler genannt) die Nackenwirbel zerstört werden. Kleine Nebenfolge sind Schlüsselbeinbrüche. Aber mal ehrlich lieber das Schlüsselbein gebrochen als die Halswirbel.
Das Tragen der Krause schränkt zwar ein bisschen ein, aber die eigenen Sicherheit sollt vorgehen. Zudem gewöhnt man sich recht schnell an die etwas eingeschränkte Bewegungsfreiheit.
Warndreieck zum Aufstülpen auf den Helm
Jeder hat mal eine Panne. Im Auto kann man das Warndreieck problemlos im Kofferraum aufbewahren, auf dem Motorrad kann das Mitführen des nützlichen Dreiecks komplizierter sein. Da ist dieses auf eine Haube aufgemalte Warndreieck, das man dann über den Helm stülpt und zur Warnung aufstellt eine wirklich gute und funktionelle Erfindung.
Wer besondere Sicherheit wünscht, der kann dann noch eine tolle LED-Warnleuchte dazu aufstellen. Diese hat einen Durchmesser von 105 Millimeter und einer Höhe von 35 Millimeter und nimmt ebenfalls kaum Platz weg. Oft bekommt man beide Gadgets im Kombo.
Abstellhilfe
Wer kennt das als Biker nicht. Man hält irgendwo in der Natur an und findet keinen festen Untergrund. Auf einer eventuell feuchten Wiese oder einem sandigen Boden kippt das Motorrad dann um, weil der Seitenständer einsinkt. Die echten Touren Spezialisten, die sich gerne ein ruhiges Plätzchen in der Natur suchen, greifen deshalb auf dies praktischen Auflagenvergrößerungen für den Seitenständer zurück. Durch diese Platte wird das Einsinken des Seitenständers wirkungsvoll verhindert.

Ihr seht – es gibt tolle Sachen für Motorradfahrer auf dem Markt. Schaut euch einfach mal in unserer Kategorie Motorrad Gadgets um, Ihr findet sicherlich auch etwas Passendes! Viele dieser Gadgets sind übrigens auch tolle Geschenke für Motorrad Fans.