Virtual Reality Gadgets

VR und AR sind voll im Trend: Bei uns findest du die neuesten Trends rund um Virtual Reality & Augmented Reality.

Virtual Reality für Unterwegs

Derzeit sehr aktuell ist alles rund um Virtual Reality und Augmented Reality.
Beide Technologien – Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) – haben sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, denn es stehen mittlerweile schnellere und leistungsstärkere Prozessoren / Computer zur Verfügung, Grafikkarten sind besser, die Internetverbindung schneller und die Software Entwicklung ist ständig innovativer geworden.
Worin unterscheiden sich beide Technologien?
Um zu verstehen, wodurch sich beide Technologien unterscheiden, haben wir hier die Unterschiede zwischen VR und AR kompakt zusammengefasst.
Virtual Reality (VR):
⎫ Hier nimmt der Nutzer die reale Umwelt nicht mehr wahr
⎫ Der Nutzer kann die digitale 3D-Welt nur mit Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer VR-Brille erleben
⎫ Je besser und leistungsstärker der Rechner ist, desto besser das Erlebnis in der virtuellen Realität
⎫ Die virtuelle Welt kann gesehen, gehört und gespürt werden
⎫ VR wird für Industrieanwendungen, Schulungen, 3D Games, Immobilienvermarktung und vieles mehr eingesetzt
⎫ Es gibt 360 Grad Bilder, 360 Grad Videos und komplett erstellte 3D Welten

Augmented Reality (AR):
⎫ Hier sieht der Nutzer die reale Welt und bekommt zusätzlich Informationen eingeblendet
⎫ Zum Erleben wird ein Smartphone, Tablet, Head-Up-Display, Holographie-System oder eine Augmented Reality Brille wie die Microsoft HoloLens benötigt
Pokemon Go ist ein sehr gutes Beispiel für AR.
Augmented Reality Brille
Hierbei handelt es sich um eine kabellose Brille, die autark funktioniert. Der Benutzer nimmt dabei im Gegensatz zur VR Brille seine Umgebung, sprich die Realität komplett war und kann in dieser mit virtuell eingespielten Objekten über Gestensteuerung interagieren.
VR Gadgets
Entsprechend gibt es jede Menge brandaktueller VR Gadgets für den Technik Fan.
Neben den eigentlichen VR Brillen, die es in vielen Variationen und Preislagen gibt, stehen auch Zubehör Gadgets für diese Brillen zur Auswahl. Wir haben Euch hier mal ein paar Beispiels zusammengestellt.
VR Brillen
Prinzipiell gibt es zwei verschiedene Arten von VR Brillen. Die erste Art wird mit Spielkonsolen verbunden – typischerweise Play Station (PS) – oder dem PC verbunden.
Die zweite Sorte wird zusammen mit einem Smartphone verwendet. Dieses wird in der Brille eingeschlossen und bietet zusammen mit der entsprechenden App ein 3D-Erlebnis.
Beispiele für die erste Art sind die Playstation VR Brille und die Oculus Rift, für die zweite Art sind es zum Beispiel Samsung Gear VR und Zeiss VR One Plus.

Was ist augmented Reality?

Sony PlayStation VR
Natürlich hat Sony den VR Trend nicht verpasst und mit der PlayStation VR-Brille eine ziemlich komplette Lösung auf den Markt gebracht. Das 5,7 Zoll große OLED-Display hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einen Blickwinkel von knapp 100 Grad. Obwohl die Oculus Rift technisch etwas mehr zu bieten hat, hat Sony durch sein PS Monopol mit bereits knapp 82 Millionen verkauften PS4-Konsolen weltweit die größten Chancen auch mit der VR Brille als Marktführer zu enden.
Für die PlayStation VR sprechen gleich mehrere Dinge:
⎫ vergleichsweise günstiger Preis
⎫ kinderleichte Einrichtung und Bedienung
⎫ hohen Tragekomfort
VR-Angebot wächst
Mittlerweile gibt es über 200 Games, die Sonys VR-Brille unterstützen. Auch wenn einige dieser spiele eher simpel gestrickt sind und die echten VR Fans kaum vom Hocker reißen, gibt es doch einige Spiele, die wirklich toll sind und den Kauf einer VR Brille rechtfertigen.
Außerdem ist VR auf den Markt gekommen um zu bleiben, d.h. ein ende des Trends ist absolut nicht abzusehen und es ist zu erwarten, dass die VR in immer mehr Bereichen unseres alltäglichen Lebens Einzug hält. Also lieber gleich auf den Zug aufspringen, oder?
Virtual Reality in Maβen!
Wir wollen hier übrigens auch ein keines Wort der Warnung sprechen. Insbesondere am Anfang kann man unter sogenannter Motion Sickness leiden. Die Symptome sind u.a.:
⎫ Übelkeit
⎫ Kopfschmerzen
⎫ starkem Schwindel
Dies bedeute nicht, dass man die Finger ganz von der virtuellen Realität lassen muss. Man sollte allerdings dem Körper Zeit geben, sich dran zu gewöhnen. Deshalb sollte man am Anfang nur ca. 30 Minuten spielen und den Augen dann eine längere Pause gönnen. Je nach Spiel kann man dann bald schon länger am Ball bleiben.
Gadgets für die Sony VR-Brille
Für all die schönen Spielen im virtuellen Cyberspace gibt es natürlich auch jede Menge Zubehör. Es ist wirklich unglaublich, was man mittlerweile alles so technisch machen kann.
PS Camera V2
Die pfiffige Kamera PS Camera V2 erfasst die Bewegungen und das Virtual Reality-Headset. Sie verfolgt die Bewegung des Dual Shock 4 Wireless- oder PlayStation Move-Motion-Controllers und übermittelt die Handbewegungen in die virtuelle Spielwelt. Auf diese Weise ist die Kamera in der Lage die Tiefe der Umgebung wahrzunehmen und präzise Geräusche zu erkennen und zu orten. Zudem hat die Kamera eine Gesichtserkennung und navigiert mit Sprachkommandos durch das PS4-Menü. Ein wirklich futuristischer Tech Genuss vom Feinsten.
Radfahren in VR
Am Anfang des VR Genusses konnten man Herumgehen, schauen, die Hände bewegen. Das war schon aufregend genug, aber mit dem VirZOOM wird die Bewegungsfreiheit in VR noch größer. Dieses Rad sieht aus wie ein Hometrainer und erlaubt es dem VR Fan auf einem Pegasus durch die Luft zu fliegen, beim Pferderennen gegen Cowboys anzutreten oder einen Rennwagen zu fahren. Das Rad funktioniert unter anderem auch mit der beliebten Sony PlayStation VR-Brille.
Transporttasche
Ein VR Headset ist empfindlich und auch nicht gerade billig. Deshalb ist die Tragetasche ein wichtiges Zubehörteil für das Gadget. So kann die geliebte Brille sicher transportiert und aufbewahrt werden.
Im massiven Koffer haben die VR-Brille, die Prozessoreinheit, das Netzteil sowie die Kabel Platz.
Schutzmaske
Wer Wert auf Sauberkeit und Hygiene legt, wird von diesem kleinen Gadget fürs Gadget angetan sein. Denn beim Spielen in der Virtuellen Realität kommt man oft ganz schön ins Schwitzen, und die VR Brille ist ja auch nicht unbedingt atmungsaktiv. Als Resultat kommt es zu Rückständen und Bakterien an der Brille. Abhilfe schaffen die Wegwerf-Schutzbrillen – beispielsweise von Hyperkin - die einfach über die Augen gezogen werden und auf diese Weise für Sauberkeit sorgt.
Stand Fuß
Zur sicheren Aufbewahrung der Brille gibt es einen praktischen Stand Fuß. Dieser ist von Sony offiziell lizenziert und hat mit seinen blauen LED Lichtstreifen ein schickes Design.